Make Zürich 2020

Civic Tech Hackathon für ein besseres Zürich

Header

Hackathon für ein besseres Zürich

October 23-31, 2020

Worum geht's?

Wir bringen die lokale Maker Community und die Stadtverwaltung zusammen und erforschen mit Hilfe von offenen Netzwerken und Civic Tech neue Herangehensweisen für die Herausforderungen in unserer Stadt.

Wann und Wo?

Die Challenges werden am 23. Oktober vorgestellt (NEU: VIRTUELL). Am Freitag 30. und Samstag, 31. Oktober 2020 findet der Hackathon in der Zentralwäscherei Zürich statt.

Make Zurich ist ein Community Event, der gemeinsam von der Stadt Zürich und der «Open Network Infrastructure Association» organisiert wird.

Challenges

Wir haben echte Bedürfnisse verschiedener Dienstabteilungen der Stadt Zürich gesammelt, welche mit Hilfe von LoRaWAN und Civic Tech gelöst werden können.

Es gibt auch eine offene Challenge: Wenn Dir nicht danach ist an einer der vorgeschlagenen Challenges mitzuwirken, kannst du auch mit der verfügbaren Hardware eigene Lösungen für die Stadt realisieren.

Granny Alert

Challenge

Wie können wir die Reaktionszeit auf Notfälle älterer Menschen zu Hause verbessern, ohne ihre Privatsphäre zu gefährden?

Zur Verfügung gestellt von Stiftung Alterswohnungen

Move and Chill

Challenge

Hilf uns, unser Wissen zu verbessern, indem du die Nutzung von beweglichen Stühlen in der Stadt misst.

Zur Verfügung gestellt vom Büro für Bauingenieurwesen

Breathe!

Challenge

Ermögliche den Bewohner*innen, die Luftverschmutzung in der Stadt zu erfassen und zu verstehen.

Zur Verfügung gestellt von der Community

Bicycle Parking

Challenge

Hilf uns, die Nutzung von Fahrradabstellanlagen besser zu verstehen.

Zur Verfügung gestellt vom Büro für Bauingenieurwesen

Awesome Green Spaces

Challenge

Hilf uns, die Attraktivität von Grünflächen zu verbessern, indem du die Nutzung der Infrastruktur und die Belegung der öffentlichen Erholungsräume misst.

Zur Verfügung gestellt vom Umweltdepartement der Stadt Zürich

Powered by u-blox

Umspannwerke

Challenge

Hilf uns, die Effizienz der Wartung von Umspannwerken zu verbessern.

Zur Verfügung gestellt vom EWZ - Elektrizitätswerk der Stadt Zürich

Offene Challenge

Challenge

Wenn dich keine der Herausforderungen überzeugt, kannst du selbstverständlich Deine eigenen Challenges und Ideen mit der verfügbaren Hardware realisieren!

Submit your idea here!

Was finde ich hier

Lernen

Nimm die Chance wahr, neue Skills und Technologien von Mentoren und Gleichaltrigen zu entdecken!

Hardware

Jede Menge Elektronik, Sensoren und andere Hardware zum Herumspielen!

Gesund sein

Wir kümmern uns um dich, sorgen für gesunde Ernährung und gute Atmosphere, damit du nicht daran denken musst! Selbstverständlich haben wir ein Sicherheitskonzept.

Bring deine Kinder mit!

Wir bieten eine sichere und unterhaltsame Umgebung für junge Makers (U18) in Begleitung der Eltern. Für Kinder von 7 bis 16 Jahren bieten wir einen Coding-Workshop von Logiscool.

Zeitplan

Sun 9
Feb
10:00-17:00Pre-event workshop
Make your own shitty addon, by Tillo Bosshart
Learn to design your own electronic circuit! Join us to create your personal "shitty add-on" extension to our electronic conference badge. Bring your laptop and make sure you installed KiCad and Inkscape.
Read more here
FabLab Zürich
Zimmerlistrasse 6
8004 Zürich

Fri 23
Oct
Kick-off 👉 switched to virtual! 🎦🚀Zoom
17:00Open doors
18:00Introduction to #MakeZurich
18:20Presentation of challenges
19:30Team registrations and Q&A sessions with challenge stakeholders, sponsors and partners.

Sat 24
Oct
Open Lab Week at MechArtLabBitwäscherei
Neue Hard 12
8005 Zürich
13:00-15:00Workshop
OpenThings! - The last mile to your things, by PRiOT
Already wondered how to bring your IoT device data out of the internet? Then, this hands-on fits perfectly to you. OpenThings! is a new initiative to provide you a simple way to publish your IoT data to the public, friends and even customers. Let's professionally visualize your thing on your cloud based dashboard within the time of a wink.
16:00-17:00Workshop 👉 switched to virtual
UX toolkit workshop, by Francesca Sanfilippo
Some useful tips to organise your team, prototyping and test with the Design Thinking method and design sprint.
Zoom
16:00-22:00Open Lab Day
Do you need tools or a place to work? Or simply want to hang out and chat about life, the universe and everything? The lab days are optional and available for those that need it.
Sun 25
Oct
16:00-22:00Open Lab Day
Mon 26
Oct
16:00-22:00Open Lab Day
19:00-22:00Workshop
Crash course: LoRaWAN and The Things Network, by Gonzalo Casas
What is LoRaWAN? Think of it as WiFi for sensors! In this workshop, you will learn all about LoRaWAN, and how to develop a simple sensor that sends data to the Internet via the free/open The Things Network.
Tue 27
Oct
16:00-22:00Open Lab Day
18:00-20:00Workshop 👉 switched to virtual
Shape your idea through technology & design 🚀, by brudi & co-co-co
Together we work on your ideas. For which target group are you creating your solution? When is it used, and what needs will it serve? How will it benefit communities? We show you methods on how to answer these questions. By bringing in a design perspective we help you to evoke different perspectives on the challenges. Join our short but intense worksession and kickstart your project.
Zoom
Wed 28
Oct
16:00-22:00Open Lab Day
Thu29
Oct
16:00-22:00Open Lab Day
18:00-21:00Workshop
DIY CO2 Ampel, by Markus Leutwyler of Make.Human.Technology
Get your hands dirty and your air cleaner! In this hands-on workshop, you will learn how to build a indoor CO2 measuring device and/or full featured weather station!

Fri 30
Oct
Main Event at Zentralwäscherei Zürich (ZWZ) 🐝🐱‍💻Josefstrasse 219
8005 Zürich
09:00Open doors
10:00Welcome session
12:00Lunch
15:00Tech-talk
Miromico's concept of the FMLR LoRaWAN module family, by Miromico
Learn about the concept and features of the family of FMLR LoRaWAN modules of miromico, including some of the smallest modules of the world!
18:00Dinner
21:00Demoshow / Realtime code art
feat. Echtzeit Digitale Kultur x MakeZurich by soda, pan and unlock
Sat 31
Oct
09:00Breakfast
12:00Lunch
14:00Workshop for kids
Code your first computer game, by Logiscool
Together with dedicated coaches, kids aged 7-16 can code their first computer game using Scoolcode, Logiscool's own learning platform. In the workshop they can recognise that coding is fun, and experience their quick success, which can be a good start for growing their future interest in programming.
15:30Final submission time!
16:00Project presentations
Zentralwäscherei Zürich (ZWZ)

Zentralwäscherei Zürich (ZWZ)

Josefstrasse 219
8005 Zürich
Switzerland

© Mapbox

© OpenStreetMap contributors

Anmelden

Bist Du bereit, gemeinsam mit anderen Teilnehmenden an kreativen Lösungen für die Herausforderungen unserer Stadt zu arbeiten? Melde dich noch heute an und werde Teil von Make Zurich 2020!

Das erste Mal bei einem Hackathon? Keine Sorge! Alle sind willkommen! Siehe dazu unsere FAQ

Die Registrierung ist völlig frei.

Team

Make Zurich ist dank der tollen Zusammenarbeit eines grossartigen Teams möglich:
Francesca Sanfilippo
Francesca Sanfilippo
Gonzalo Casas
Gonzalo Casas
Marcus Cathomen
Marcus Cathomen
Simon Maurer
Simon Maurer
Michel Racic
Michel Racic
Oleg Lavrovsky
Oleg Lavrovsky
Tillo Bosshart
Tillo Bosshart
Dirk Zugenmaier
Dirk Zugenmaier
Diego Sandoval
Diego Sandoval
Yannick Weiss
Yannick Weiss
Urs Marti
Urs Marti
Alexandra Collm
Alexandra Collm
Sandra Veiga
Sandra Veiga
Juerg Wyser
Juerg Wyser
Manuel Di Cerbo
Manuel Di Cerbo
Marco Foco
Marco Foco
Raphael Rotondari
Raphael Rotondari
Tiago Neves
Tiago Neves
Roxana Pedano
Roxana Pedano
Cinzia Casotti
Cinzia Casotti

Sponsoren und Partner

Stadt Zurich
EWZ
Semtech
u-blox
Helium
Miromico GmbH
SWITCH.CH
Sensirion
Brudi GmbH + Co-Co-Co
Logiscool Ltd
Decentlab
Netcetera
Hexagon - Leica Geosystems
swissdevjobs.ch
PRiOT
Data Center Light
Rockstar Recruiting
Digital Republic

Community-Partner

The Things Network
IoT Zurich
opendata.ch
SGMK
FabLab Zürich
Prototype Fund CH
Echtzeit Digitale Kultur
Make.Human.Technology

So schützen wir uns

Maske tragen.
Abstand halten.
Gründlich Hände waschen.
Bei Symptomen sofort testen lassen und zuhause bleiben.
Zur Rückverfolgung immer vollständige Kontaktdaten angeben.
SwissCovid App downloaden und aktivieren.
Bei positivem Test: Isolation.
Hände schütteln vermeiden.
In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.